Wilkommen bei digital&. Ihrem Partner für die Digitalisierung

+49 931 31 84654

info@digital-and.de

Josef-Stangl-Platz 2

97070 Würzburg

Process Mining

Durch das Internet und damit einhergehend komplexeren Kundenbedürfnissen benötigen Unternehmen neue Strategien, die ihre traditionellen Produkte und Dienstleistungen durch unvergessliche Kundenerfahrungen ersetzen. Während dies individuelle Angebote, Innovationen und konsistente Information über alle Verkauf- und Kommunikationskanäle voraussetzt, werden die hierfür notwendigen Unternehmensabläufe immer komplexer. Zur Adressierung dieser Herausforderungen bedarf es optimal gestalteter Geschäftsprozesse, die auf die Erreichung von Kundenzufriedenheit und operativer Qualität ausgerichtet sind. Hierfür hat sich in der Vergangenheit das Business Process Management (BPM) zur führenden Disziplin für die systematische Optimierung von Unternehmensabläufen entwickelt. Während das traditionelle BPM konzeptionellen Methoden basiert und Informationstechnologie vordergründlich zur Unterstützung der Prozessausführung verwendet, erlauben innovative Ansätze des Process Mining tiefergehende Einblicke in die Prozesslandschaft von Unternehmen. Hierbei werden realen Daten über die Ausführung von Geschäftsprozessen gesammelt, um vorhandene oder unbekannte Unternehmensabläufe zu identifizieren, zu analysieren und zu optimieren. Durch den intensiven Einsatz von IT, verwendet Process Mining innovative Big-Data-Ansätze und gibt Ihrem Unternehmen die Möglichkeit eine hohe Transparenz, signifikante Produktivitätssteigerungen und eine ganzheitliche Nachverfolgbarkeit und Messbarkeit Ihrer Abläufe zu realisieren.

Erreichung von Wettbewerbsvorteilen durch effektiv gestaltete Geschäftsprozesse

Um in der wettbewerbsintensiven Versicherungsindustrie zu überleben bedarf es effizienter Prozesse, die Kunden mit hochqualitativen Dienstleistungen versorgen und gleichzeitig die Kosten geringhalten. Während gesetzliche Regulatoren den Markt in der Vergangenheit abschotteten, resultieren neue Innovationen, wie Blockchain und künstliche Intelligenz, zur Notwendigkeit nachhaltige Anpassungen an der Geschäftsstrategie von Versicherern vorzunehmen. Zur Durchführung des Alltagsgeschäfts, z. B. bei der Bearbeitung von Versicherungsansprüchen, führen Versicherungsunternehmen eine große Anzahl standardisierter Transaktionen durch. Aufgrund der Menge dieser Transkationen können Unternehmen weitreichende Wettbewerbsvorteile generieren, indem sie Prozessdurchlaufzeiten optimieren und den Verbrauch organisatorischer Ressourcen senken. Während zahlreiche Transaktionen in verschiedenen Optimierungsinitiativen konzipiert und dokumentiert wurden, beinhalten sie zahlreiche Prozessschritte und erfordern die Zusammenarbeit verschiedener Mitarbeiter aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen. Traditionelle Methoden des BPM stellen hierbei einen groben Einblick in die Abfolge einzelner Aktivitäten sowie in die Richtung des Informationsflusses bereit. Gleichzeitig sind sie nicht in der Lage, Problemstellungen während der praktischen Prozessausführung aufzudecken, die z. B. aus unzureichender Koordination oder fehlenden Kapazitäten resultieren. Zur Identifizierung und Adressierung dieser operativen Engpässe extrahieren datenorientierten Methoden des Process Mining reale Prozessdaten aus dem im Unternehmen zum Einsatz kommenden Informationssystem. Dadurch können Versicherungsunternehmen einen Blick unter die Oberfläche werfen und unbekannte Optimierungspotenziale identifizieren. Durch den wiederholten Einsatz von Process Mining kann das Unternehmen weiterhin bestimmen, wie bestimmte Maßnahme die Qualität und Performance ihrer Geschäftsprozesse beeinflussten. Durch die Einsparung von Zeit und Ressourcen können Versicherungsunternehmen die Zufriedenheit ihrer Kunden erhöhen und durch die freigesetzten Ressourcen andere Projekte innerhalb des Unternehmens unterstützen.

Optimieren Sie Ihre Unternehmensperformance mit digital&’s Process Mining Toolkit

Durch die Kombination innovativer Technologien verfügt digital&’s Process Mining Toolkit über drei einzigartige Komponenten, um die Performance Ihres Unternehmens nachhaltig zu verbessern. Auf Grundlage modernster Datenanalyseverfahren untersucht der ProzessAnalyzer die Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens, um versteckte Potenziale und Verhaltensmuster zu identifizieren, die durch maschinelles Lernen in reale Handlungsempfehlungen umgewandelt werden. Mit dem Ziel, Sie bei der Erreichung optimaler Unternehmensergebnisse zu unterstützten, verwendet der Prozessprüfer einen datenorientierten Six-Sigma-Ansatz, um den Reifegrad und die Qualität Ihrer Prozesse zu überprüfen.  Durch die kontinuierliche Suche nach Anomalien in Ihren operativen Abläufen können Sie schneller auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren und somit eine konstant hohe Unternehmensperformance und Kundenzufriedenheit gewährleisten. Letztendlich erlaubt digital&’s ProcessModellierer eine ganzheitliche Identifikation und Dokumentation Ihrer Geschäftsprozesse. Mit den daraus resultierenden Prozessmodellen können Sie vorhandene Engpässe visuell aufdecken, um durch die Restrukturierung von Abläufen nachhaltige Qualitäts- und Leistungssteigerungen zu realisieren. Führen Sie Ihr Unternehmen zum nächsten Leistungslevel mit digital&’s Process Mining Toolkit.

Dr. Marcus Fischer

Dr. Marcus Fischer ist ein Experte für Prozessautomatisierung und -digitalisierung. Mit seinen Kompetenzen in den Bereichen Prozessmanagement und Geschäftsmodellen ist er Ihr idealer Ansprechpartner für die digitale Transformation. Jetzt per E-Mail kontaktieren